9.Rosenheimer Bouldercup am 30.4.

Kletterteam Pillerseetal fährt am kommenden Samstag nach Rosenheim zum Boulderjam
chillige Athmosphäre, coole Boulder (bis zu 40), Burger, Pizza, Slackline, Party…
Klassen:
Kids   Jg. 2005-2011 (vormittag)
Jugend/Erwachsen/40+    ab Jg. 2004  (nachmittag)

weitere Infos hier
Anmeldung: info@kletterhalle-rosenheim.de od.  tel. 004980318094850

Wettkampfdebüt im Koasaboulder

Der erste ausgetragene Wettbewerb ging vergangenes Wochenende in der brandneuen St.Johanner Boulderhalle über die Bühne. Während sich zur gleichen Zeit, nur ein paar Kilometer weiter, unsere Landsleute über die Ziellinie oder die Hausbergkante stürtzten ging „unser“ Wettkampf Gottseidank ein weiteresmal ohne Verletzungen und organisatorisch überaus reibungslos über die Bühne – großes Lob an die Veranstalter!
…hier ein paar Eindrücke zu den Kids vom Kletterteam Pillerseetal Weiterlesen

Rückrufaktionen: DMM Karabiner und Umlenker der Marke „Fixe“

Rückruf: DMM ruft mehrere Karabiner zurück

DMM ruft zahlreiche Karabiner zurück

DMM hat festgestellt, dass der Federmechanismus bei einigen Karabinermodellen nicht wie gewünscht funktioniert. Das führt dazu, dass der Schnapper der Karabiner sich nicht von alleine vollständig schließt.
Das kann gravierende Sicherheitsrisiken mit sich bringen, da die Belastungswerte eines offenen Karabiners weit unter denen eines geschlossenen Karabiners liegen.

Hier ein Link für genauere Info und weiteres Vorgehen:  [ DMM ]

Bitte lest Euch aufmerksam durch, ob einer Eurer Karabiner betroffen ist. Falls ja, stellt den Gebrauch sofort ein!!
Diesen Rückruf unbedingt auch mit Euren Freunden und Kletterpartnern weitersagen!!!


Sicherheitswarnung: Edelstahl-Umlenker der Marke FIXE Climbing

Bei einem Ablassvorgang an der Außenwand einer Kellerhalle ist ein Kettenglied einer FIXE Umlenkeinrichtung aus Edelstahl gerissen. Nach Überprüfung aller anderen Umlenkketten an der Außenwand der Kletterhalle hat sich gezeigt, dass mehrere Umlenkketten Risse aufweisen.

Die betroffenen Umlenkstationen sind seit zwei Jahren im Einsatz. Aus diesem Anlass fordern wir alle Betreiber von Kletteranlagen auf, alle ihre Edelstahlumlenkketten von FIXE zu überprüfen: Erstens ob sie schon Risse aufweisen und zweitens ob sie angerostet sind.
Die korrodierten Umlenkeinrichtungen aus Edelstahl müssen umgehend ausgetauscht werden. Die Betreiber betroffener Anlagen sollen sich bitte dazu mit ihrem Kletterwandhersteller oder mit folgendem Kontakt in Verbindung setzen.  [  Alpenverein  ]